6 Tipps, wie Sie von Video SEO profitieren werden.

Die neue Suchmaschinenoptimierung heißt Video.Denn Video ist der am schnellsten wachsende Bereich im Onlinemarketing
Auch Google listet immer öfter relevante Videos passend zur Suchanfrage weit oben.
Deshalb ist es wichtig für Ihr Online Business, sich mal Gedanken zumachen über die Videogeschichte.
Falls Sie jetzt grad nicht in der Lage dazu sind, hier nachfolgend 6 Tipps zum Thema Video. Denn es gibt Menschen, die haben sich schon mal Gedanken darüber gemacht. Die Onlineagentur Soquero. Was für ein Glück, nichtwahr?

Onpage.
Was ist wichtig bei der Videoerstellung?

Bereits beim Upload des Videos kann man die Onpage Aspekte berücksichtigen. Da wären die einzelnen Elemente wie
Titel, Tags,Links, Standbilder ober sogenannte Thumbnails und zu guterletzt die Beschreibung und den Dateinamen des Videos

1. Standbild oder Thumbnail auswählen

Das Video-Thumbnail ist lediglich dazu da, um den User zum Klicken zu animieren. Sofern möglich, sollte man ein interessantes Standbild auswählen.
Somit erreicht man eine bessere Klickrate für sein Video.

2.Videobeschreibung mit Links versehen.

Von Google oder Youtube ist es erlaubt oder sogar erwünscht, Verlinkungen in die Videobeschreibung ein zufügen.
Diese auf jedenfall so setzen, das sie immer zusehen sind.

3. Video genau treffend beschreiben

eine interessante und genau treffende Videobeschreibung ist sehr von Vorteil. Schließlich soll ja Ihr Video auch gesehen werden.
Man könnte dazu übergehen, eine Videobeschreibung wie einen Produkt oder Webseitentext zu optimieren.

4.Der Titel des Videos versehen mit einem Keyword.

Eines der wichtigsten Ranking Kriterien ist der Videotitel. Er sollte den Inhalt möglichst genau treffen. Denn das spielt auch eine große Rolle bei der automatischen Verknüpfung mit anderen Videos. Selbstverständlich ist auch klar, das der Titel so gut sein sollte, das er zum Klicken animiert.
Von Vorteil ist, wenn Dateiname und Titel ähnlich sind.
Das wirkt sich aus auf die Bewertung.Denn diese beiden Faktoren beeinflussen die Bewertung mit am stärksten.

5. Einbinden von Tags

Diese beeinflussen das interne Ranking innerhalb des Videoportals. Sie spielen allerding für Google nur eine untergeordnete Rolle. Allerdings sind diese wichtig für die Auflistung ähnlicher Videos.

6.Einen kurzen und einprägsamen Dateinamen wählen.

Denn der Dateiname hat großen Einfluss auf das Ranking eines Videos. Ein Keyword im Dateinamen könnte nicht schaden.
Aber man sollte dieses nicht übertreiben. Das könnte dann doch mal nach Keywordspam aussehen und nach hinten losgehen.
Leerzeichen ersetzt man durch Bindestriche.
Umlaute haben in einem Dateinamen absolut nichts zu suchen

6. Standbild oder Thumbnail auswählen

Das Video-Thumbnail ist lediglich dazu da, um den User zum Klicken zu animieren. Sofern möglich, sollte man ein interessantes Standbild auswählen.
Somit erreicht man eine bessere Klickrate für sein Video.

Fazit. Das sind schon mal erste Maßnahmen, die man ohne große Schwierigkeiten
bewältigen kann. Genaueres erfahren Sie auf dem Videoportal Ihrer Wahl.

Freundliche Grüße
Ralf Heidenreich

You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

Leave a Reply

*

Powered by WordPress | Designed by: Drug Rehab | Best Bank CD Rates, VPS Hosting and Cheap Toys
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.