1.Monat Einführung in den VIP-Affiliateclub

Ich bin nun Mitglied im VIP-Club. Ich erhalte nach dem Einloggen mit Benutzername und Passwort eine erste Einführung in den Club. Im Video 1 erklärt Ralf Schmitz, wie die Startseite aussieht, wie ich die Videos starten und stoppen kann. Es folgt eine kurze Erklärung über die Funktionen auf meiner Startseite. Dann folgt auch schon Video 2.Übersicht des Affiliateclubs.
Wege und Ziele grob umschrieben. Wie ich vorgehen werde und was dabei für mich rauskommt.
Vorstellung des Autors der Videos. Ich erfahre hier einen der Gründe, warum ich hier im VIP-club gut aufgehoben bin. Nämlich der, das Ralf Schmitz schon einige Jahre im Afiliate Marketing tätig ist. Und mehr als gut davon leben kann. Er ist auch der Autor des Bestsellers „Der Affiliatekönig“. Das ist nun schon in 2.Auflage erschienen
Im Video 3 lerne ich die Definition für den Begriff Affiliate Marketing. Quelle Ralf Schmitz:
„Affiliate Marketing ist die geilste Art, Geld zu verdienen. Sie vermitteln Produkte anderer, greifen auf Systeme und Produkte zurück und erhalten dafür eine Provision.“ Das ist eine glasklare Aussage, finde ich. Dem ist deshalb nichts hinzu zufügen.
Video 4 beschreibt die Arten der Partnerprogamme. Denn es gibt 2 Arten: Einzelunternehmen und Netzwerke. Beim einzelnen Partnerprogramm macht der Programmbetreiber alles selbst. Dazu gehört Bereitstellung der Werbemittel, Verwaltung und Support für das Produkt. Außerdem erfolgt auch die Auszahlung der Provisionen direkt vom Hersteller des Produkt, meistens ein digitales( Ebook oder Videokurs z.B.)
Beim Netzwerk sind viele Partnerprogramme zusammen gefasst. Der Vorteil für die Affiliates besteht darin, das diese schnell die eventuell vorhandene Auszahlungsgrenze erreichen.
Welche Vergütungsarten sind denn überhaupt für mich relevant? Da wäre der pay per sale- die Provision pro Verkauf. Pay per Lead, also die Vergütung für die Vermittlung einer Adresse oder Anfrage. Dann hätte ich noch eine Lifetime Provision im Angebot. Das ist eigentlich das Beste was einem passieren kann. Monatliche Folgeprovision für ein Abo oder ähnliches, solange der Abonnent dabei bleibt. Einmal die Arbeit gemacht und lange Zeit dafür bezahlt werden. Es gibt im deutschen Raum einige solcher Abos oder Mitgliederseiten, die gut laufen.
Das letzte Video beantwortet die Frage Was wird benötigt für den VIP-Affiliate Club. Das hier mal ca.20 Euro pro Monat fällig werden für Domain und Webspace sollte jedem klar sein. Denn schließlich wird das mal ein Internetgeschäft. Ich denke, das sollte jeder tragen können. Dann erhalte ich auch für den Aufbau kostenlose und auch kostenpflichtige Software und Tools. Somit kann ich entscheiden, was ist mir mein Internetgeschäft wert, was bin ich bereit dafür zutun. Seitens des Autors Ralf Schmitz ist die Basis geschaffen für mein Internetbusiness. Nun bin ich aber auch gefragt als Person. Denn ich verrate jetzt die allerwichtigsten Must have für mein Business.
Durchhaltevermögen
Absoluten Willen zum Erfolg
Konsequenz zum Handeln
Meine Arbeitskraft
Das ist das, was ich in das Geschäft einbringen muss. Ohne dem geht gar nichts. Mit diesen eindringlichen Worten hat Ralf Schmitz mich aus der Einführung entlassen. Es liegt nun in meiner Hand, ein Business auf zubauen, welches mich ernährt, kleidet und wohnen lässt. Und obendrein noch jede Menge Spass bringt. Das ist das ,wovon viele Menschen träumen: Traumberuf und Realität in Einklang zu bekommen. Oder anders gesagt: Machen, was ich will!
Viele Grüße
Ralf Heidenreich

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

*

Powered by WordPress | Designed by: Drug Rehab | Best Bank CD Rates, VPS Hosting and Cheap Toys
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.